Was wir wollen!

Was Wir Wollen01

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Bewohnern Leegebruchs und der umliegenden Gemeinden einen Ort der Begegnung zu schaffen,
der mit vielfältigen Angeboten das offene und tolerante Miteinander aller Bürger und Bürgerinnen fördert - unabhängig von Alter, sozialem Hintergrund und Herkunft.


Das „Haus der Möglichkeiten“ soll ein kulturelles und künstlerisches Zentrum werden, das allen Interessenten Möglichkeiten bietet, an Veranstaltungen, Seminaren, Kursen etc. teilzunehmen oder selbiges zu organisieren und zu leiten.

  • Was Wir Wollen08
  • Was Wir Wollen09
  • Was Wir Wollen06
  • Was Wir Wollen02
  • Was Wir Wollen04
  • Was Wir Wollen07
  • Was Wir Wollen05
  • Was Wir Wollen03

    Verbindungen schaffen durch gemeinsame Interessen

    Eine bunte Palette von Ausstellungen, Buchlesungen, Familienfrühstück, Kaffeeklatsch, Tanzveranstaltungen, Vorträgen, Sprachkursen bis hin zu Reiseberichten sowie verschiedenartiger Kurse wie Kochen, Theater, Musik, Malerei, Basteln und Dekorieren – alles, was Jung und Alt interessiert - soll unser Haus mit Leben füllen. Der Kreativität  sind keine Grenzen gesetzt.

    Da die Zielgruppe des Vereins nicht in erster Linie unsere Gäste aus aller Welt sind, sondern alle Menschen, die Brücken bauen wollen, möchten wir eine Plattform schaffen, auf der die unterschiedlichen Kulturen sich begegnen können. Dies können regelmäßige Bürgerdiskussionen in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung, allgemeine Informationsveranstaltungen und Workshops im sozialen Bereich bis hin zu Jobbörsen ansässiger Firmen sein.

    Der Verein möchte u. a. auch den Menschen Chancen eröffnen, die an einem (Wieder)-Einstieg ins Berufsleben interessiert sind, deren Suche jedoch bisher erfolglos war. Durch ein ehrenamtliches Engagement im Verein sollen Fähigkeiten erkannt und entwickelt werden.

    Unser Motto heißt: verbinden statt ausgrenzen. Wir wollen Werte, wie Toleranz, Nächstenliebe und gegenseitigen Respekt praktisch leben und vermitteln.

    Es unser Ziel ist hier eine Plattform zu bieten, von der sich alle Nationalitäten angesprochen fühlen. Begegnungen helfen, Berührungsängste und Vorurteile abzubauen. Gemeinsame Erlebnisse schaffen Bindung und fördern das Verständnis füreinander.

    In Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung, den ortsansässigen Vereinen und Organisationen als auch den regionalen Unternehmen wollen wir an einer Vernetzung mitwirken, die unser gesellschaftliches Miteinander zum Wohle aller fördert.

    Jeder, der an der Umsetzung unserer Ziele mitwirken möchte, ist herzlich eingeladen.