Lachyoga

Zum Lachen gehen wir in den Keller

Lachyoga

Karin lehrt uns das Lachen nach Dr. Madan Kataria.
Es macht riesigen Spaß und Karin versteht es, mit ihrer offenen Art, uns spielerisch das Lachen beizubringen.
Wir gehen zum Lachen in den Keller, jedoch sind wir oben nicht zu überhören.
Im Anschluss an den Lachübungen wird noch etwas meditiert und man fühlt sich danach frisch, munter und fröhlich.
Schön ist auch, dass Karin leichte Qi Gong Übungen mit einfließen lässt.


Der Körper unterscheidet nicht

"Nach intensiven Recherchen fand Dr. Kataria heraus, dass das Gehirn simuliertes und echtes Lachen nicht unterschieden kann.
Die Stoffe, die den Menschen dazu bringen, sich glücklich zu fühlen, werden in beiden Fällen ausgeschüttet. So war die Idee geboren: "Lachen ohne Grund."
Gemeinsam mit seiner Frau Madhuri, Yogalehrerin, entwickelte er die neuen Lachyoga-Übungen: Eine Mischung aus Yoga-Atemübungen (Pranayama), Stretching und pantomimischen Lachübungen."

Quelle: Lachverband

Lachyoga01
Lachyoga02
Lachyoga03